APPsoluteGOLF.de
APPsoluteGOLF.de

31. Juli 2017

 

Honig von der Golfanlage Bergkramerhof

 

Gesunder Edelstoff

Acht Bienenvöliger auf der Golfanlage Bergkramerhof

Erst im Frühjahr wurden die acht Bienenvölker auf der Golfanlage Bergkramerhof angesiedelt. Und es dauerte nicht lange, bis die fleißigen Honigsammler Kilo um Kilo des süßen Edelstoffs lieferten. Das perfekte Umfeld für höchste Qualität bietet die zu 100 Prozent rein ökologisch gepflegte Golfanlage, auf der seit zwei Jahren kein Gramm Kunstdünger oder irgendwelche Pflanzen-schutzmittel aufgebracht werden. Im Clubrestaurant wird der Honig nun verkauft, abgefüllt vom Imker Andre Busch in Wolfratshausen.

Was man wissen sollte: Bienen existieren auf der Erde bereits seit 40 Millionen Jahren. Als „Einzelgänger“ wären ihre Tage schnell gezählt – nur in ihren Bienenvölkern oder -staaten haben sie eine Überlebenschance, wenngleich diese in letzter Zeit durch den Klimawandel und die anhaltende Umweltverschmutzung auf dem Prüf-stand steht. Ein Bienenvolk zählt zwi-schen 40.000 und 80.000 Bienen und kann täglich bis zu einem Kilogramm Honig herstellen. Das süße „flüssige Gold“ schmeckt nicht nur, es unterstützt auch die Selbstheilungskräfte des Körpers. Die gesundheitsbewussten Golfer am Bergkramerhof wissen das längst – und so ist die Jahresproduktion bereits jetzt nahezu ausverkauft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© appsolutegolf.de