APPsoluteGOLF.de
APPsoluteGOLF.de

Mallorca Press Cup 2014

 

Teetime für Europa

 

Zehn Nationen (plus einer eigenen Mallorca-Mannschaft) gingen beim diesjährigen Mallorca Press Cup an den Start – Kolleginnen und Kollegen, die schon lange die Vorzüge der Balearen-Insel kennen und immer wieder gerne darüber berichten.

Journalisten-Teams aus ganz Europa, jeweils begleitet von einem Nachwuchs-Pro, trafen sich vier Tage lang zu einem ebenso sportlichen wie amüsanten Golf-Event. Aus Deutschland mit dabei: die Mannschaft des renommierten Magazins GOLF TICKER.

Idyllische Hotel-Landschaft: Castillo Son Vida

Sonne satt, mollige 24 Grad, und das in der dritten Novemberwoche – die Balearen-Insel ist eben eine perfekte Ganzjahresdestination für Golfer und der ideale Rahmen für den jährlich stattfindenden Mallorca Press Cup. Gewohnt wurde, wie jedes Jahr, im luxuriösen 5-Sterne-Traumdomizil Castillo Son Vida vor den Toren von Palma.

Prinzessin Birgitta von Schweden im Kreis skandinasicher Golf-Journalisten

 

Bo und Mats, dazu noch andere skandinavische Golf-Journalisten, freuten sich allerdings auch über einen weiteren Umstand: Sie gingen an den beiden Spieltagen mit Prinzessin Birgitta von Schweden, Schwester von König Carl Gustaf, auf die Runde.

GC Son Vida, 18. Loch vor dem Sheraton Arabella

Der erste Spieltag fand auf dem Son Muntaner Course statt, der zweite auf dem ältesten Golfplatz der Insel – auf Son Vida. Die Anlage hat heuer 50 Jahre auf dem Buckel und präsentiert sich wie ein Teenager. Eingeweiht wurde Son Vida 1964 übrigens von keinem Geringeren als Fürst Rainier von Monaco, der ein großer Fan der Insel war und dort häufig mit seiner Frau Grace zu Gast war.

Christine Crespo

Press-Cup-Chefin Christine Crespo hatte auch heuer wieder ein grandioses Programm organisiert. Wobei natürlich auch die Kulinarik nicht zu kurz kam. wundervolle Tapas mit herrlichen mallorquinischen Weinen in der Bodega del Green im „Rundum-Golf-Hotel“ Sheraton Arabella Hotel (wer in diesem Starwood-Haus wohnt, spielt auf den Top-Plätzen Son Muntaner, Son Vida und Son Quint nach Belieben kostenlos); nach dem zweiten Spieltag dann das große Gala-Dinner im Castillo Son Vida. Kurze Anmerkung: Schon der Hummer-Einstieg war eine Sensation.

 

 

 

 

 

 

Mit von der Partie: Starwood-Lady Michaela Belling mit den Golf-Journalisten Mats aus Stockholm (rechts) und Fred König vom GOLF TICKER

Und weil nach neuesten Erkenntnissen spätestens jetzt die Aufmerksamkeit des Lesers nachlässt, deshalb nur noch ein kleiner Hinweis: einfach die Bilder in obiger Galerie ansehen – spätestens dann dürfte Golfspielern klar sein, wo sie ihren nächsten Urlaub verbringen sollten. Einige werden sich noch fragen, welches Team eigentlich gewonnen hat? Antwort: alle, die dabei waren und unvergessliche Stunden erleben konnten.

Fred König

Druckversion Druckversion | Sitemap
© appsolutegolf.de