APPsoluteGOLF.de
APPsoluteGOLF.de

Helmut Bührle, Laura Chavin Cigars

 

Der Cigarren-Flüsterer

 

Im schwäbischen Hochdorf, nicht weit von Stuttgart entfernt, gibt es ein gleichnamiges, ungemein idyllisch gelegenes Schlösschen, in dem Helmut Bührle residiert. Er produziert Genüsse der ganz besonderen Art: Premium-Cigarren für Connaisseure. Seine zweite Leidenschaft gilt dem Golfspiel.

 

Laura Chavin – die Marke benannte Helmut Bührle nach den beiden Vornamen seiner Tochter. „Es gab Leute“, erzählt er, „die hielten mich damals für verrückt, einer Cigarre den Namen einer Frau zu geben.“ Inzwischen ist der Premiumhersteller mit 17 verschiedenen Sorten Laura Chavin Cigares international erfolgreich – Schloss Hochdorf wurde längst zu einem „Tempel für Aficionados“, Anhänger seiner edlen Stücke nennen Bührle, in Anlehnung an einen bekannten Film, respektvoll den „Cigarren-Flüsterer“.

 

Das Cigarrenlager, sozusagen das „Fort Knox“ von Laura Chavin, liegt im Keller des alten Jagdschlosses. Unzählige Kisten sind hier auf Holzgestellen gestapelt, perfekt gelagert durch eine ausgefeilte Befeuchtungs- und Klimatechnik. Hier unten funktioniert alles fast genau so wie in einem eleganten Laura Chavin Humid’Or: Temperatur- und Feuchtsensoren sorgen dafür, dass der Feuchtgehalt in den Cigarren unabhängig von der Temperatur einen konstanten Wert beibehält. „Die Befeuchtungs-Steuerung kontrolliert und reguliert sich selbst“, erklärt Bührle. „Nur das Wasserreservoir muss manuell aufgefüllt werden.“

 

Edelstücke sind auch die handgefertigten Taschenhumidore, die Helmut Bührle mit einem Feinmechaniker und einem Feintäschner entwickelt hat. „Die Taschenhumidore sind aus dreißig Edelstahl-Einzelteilen zusammengesetzt und mit feinstem Kalbsleder überzogen“, sagt er. „Innen befindet sich ein regulierbarer Befeuchtungstank mit einem High-Tech-Schwamm, der die optimale Feuchtemenge abgibt.“

 

Die Leidenschaft für Cigarren erbte Helmut Bührle von seiner Mutter. Sophie Chavin, die selbst oft und gerne Cigarren rauchte, hatte in der Cigarrenwelt einen bekannten Namen; sie war Mitglied im Verband der „Principal Pipe Dealers“, ein Verband der Tabakhändler, den Alfred Dunhill einst gegründet hatte. In der Stuttgarter Calwer Straße besaß sie ein Tabakgeschäft, schon in den 50er Jahren brachte sie die besten Rohtabake aus Java, Sumatra und Kuba nach Deutschland.

 

Vor 20 Jahren besann sich Helmut Bührle, der Marketing und Design studiert hatte und Entwürfe für Luxusmarken wie Hermès, Ferré, Enrico Coveri und Byblos gestaltete, auf die Familientradition. Für ihn stand fest: Er wollte Premium-Cigarren schaffen, dazu besondere Accessoires in Form und Funktion – und natürlich alles von außergewöhnlicher Qualität. Genau das ist ihm gelungen.


1992 nahm er die alten Kontakte seiner Mutter auf. Mit Siegfried Maruschke, Inhaber der Tabak-Fabric Jose Mendez, und Jose Seijas, Chef der Tabacalera de Garcia, beide in der Dominikanischen Republik, machte sich Helmut Bührle auf die Suche nach den besten Rohtabaken, sie probierten immer wieder neue Mischungen aus, rauchten, verwarfen und testeten aufs Neue. 1994 wurde dann die erste Ernte gekauft, erst 1998 kam schließlich die erste „Laura Chavin“ auf den Markt: die Einlagemischung aus mindestens vier Jahre lang abgelagertem dominikanischem Olor und Piloto-Cubano-Tabaken, das Umblatt aus dem San Andrès-Tal in Mexiko mit einem Connecticut Shade-Deckblatt – der Beginn eines unaufhaltsamen Siegeszuges.

 

Neuer Web-Auftritt Aficionados, die sich über Genüsse der ganz besonderen Art informieren wollen, werden jetzt bei www.laura-chavin.com fündig: Helmut Bührle, der Cigarren-Flüsterer aus Schloss Hochdorf hat einen neuen Web-Auftritt gestartet. Hier erhält man umfassende Informationen über die Premium-Cigarren für Connaisseure. Im Online-Shop erfährt man alles Preise der einzelnen Edelstücke und kann problemlos Bestellungen aufgeben. Daneben gibt es auch noch verschiedenste unterhaltsame Stories (von renommierten Autoren) und Film-Clips zu amüsanten Events und Lifestyle-Ambitionen. Fazit: eine interessante Website, die Spaß macht und dabei viele Informationen bietet.

 

Wenn Helmut Bührle total abschalten und entspannen will, fährt er zu seinem Heimatclub Friedrichsruhe und spielt eine Runde Golf. „Premium“ hat er auch im Bag: einen kompletten Satz von Honma. Für ein paar Schläge zwischendurch muss der leidenschaftliche Golfer übrigens das Schloss Hochdorf nicht verlassen: Im weitäufigen Park hat er ein provisorisches Par 3 angelegt.

 

Fred König

 

 

Alles über Laura Chavin Cigars im Web unter:

www.laura-chavin.com

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© appsolutegolf.de