APPsoluteGOLF.de
APPsoluteGOLF.de

 

 

 

 

 

 

Matt Wallace: „BMW International Open 2018 war ein großartiges Turnier für mich.“

BMW Presse-Information
18. Juni 2019

 
BMW International Open 2019

 

Titelverteidiger Matt Wallace im Interview

Im vergangenen Jahr triumphierte Matt Wallace bei der BMW International Open, seither ging es nur bergauf für ihn. Zu Beginn der Turnierwoche spricht der Engländer über seinen Sieg 2018, die aktuelle Form und seine Chancen für eine erfolgreiche Titelverteidigung.
 
Matt Wallace über...
 
... die BMW International Open 2018:
„Es war ein großartiges Turnier für mich. Ich kann auf ein paar echte Highlights zurückblicken. Bis zum letzten Tag, als ich so richtig angegriffen habe, war ich noch nicht ganz dabei. Ich weiß noch, dass ich auf ein Play-off gewartet habe. Deshalb war es umso schöner, nach der letzten Runde die Trophäe geholt zu haben.“
 

... das Gefühl, als Titelverteidiger zur BMW International Open zu kommen:
„Die vergangene Woche bei der U.S. Open war richtig gut. Ich bin aktuell 24. der Weltrangliste, die beste Platzierung, die ich bisher hatte. Das war extrem positiv und wichtig für mich. Als Titelverteidiger möchte ich ein gutes Spiel liefern und so gut wie möglich spielen.“

 

 

... die BMW International Open 2019:
„BMW und alle Verantwortlichen machen einen großartigen Job, damit es uns Spielern gut geht. Ich hoffe auf eine gute Woche, und dass ich am Ende noch einmal hier mit der Trophäe sitzen darf.“
 

... den Golfplatz in München:
„Ich weiß, dass die BMW International Open hier schon sehr oft ausgetragen wurde. Ich habe den Course zuvor noch nie gespielt – ich kenne ihn also nur in seiner jetzigen Form. Die Grüns sind länger als in der vergangenen Woche, was gut ist, sie sind weniger rau. Aber es ist dennoch sehr anspruchsvoll. Die Grüns sind fantastisch. Was auch immer die Verantwortlichen gemacht haben, um sie in diese Form zu bringen, das war wirklich gute Arbeit.“
 

... die Unterschiede gegenüber der U.S. Open:
„Es ist schön, endlich wieder Sonne zu haben und T-Shirts tragen zu können. Aber ich denke, der Unterschied ist rein visuell. Auf den ersten Blick wirkt es breiter und dadurch einfacher. Aber der Schlüssel ist es, wie auf den meisten Golfplätzen der Welt die Fairways zu treffen.“
 

... seine aktuelle Form:
„Ich denke, momentan bin ich richtig gut drauf. Mein Team ist für mich da, und ich weiß, was ich machen muss, um besser zu werden. Es sind Kleinigkeiten, und wenn es mir gelingt, diese zu verbessern, bin ich damit zufrieden. Ich bin in einer guten Form und glücklich. Ich arbeite hart an meinem Spiel und kann, wenn ich mich weiter verbessere, mit Pros wie Brooks Koepka mithalten.“ 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© appsolutegolf.de