APPsoluteGOLF.de
APPsoluteGOLF.de

August 2015

 

Golfreisen mit Top-Pro Christian von Bonin

 

Portugal & Südafrika

 

Wenn in unseren Gefilden die Golfsaison zu Ende geht, zieht es viele Golferinnen und Golfer wieder in wärmere Gefilde. Der deutsche PGA Top-Pro Christian von Bonin hat wieder zwei reizvolle Reisepakete geschnürt, um auch in der kälteren Jahreszeit auf erstklassigen Plätzen die Schläger zu schwingen und für die kommende Saison ein ausgezeichnetes Training zu absolvieren. Und: Auch der kulinarische Genuss kommt dabei nicht zu kurz.

 

 

Reisetipp 1: Portugal

 

Vom 16. bis 23. Oktober kann man bei „Golf & Gourmet“ die Golfsaison an der portugiesischen Atlantikküste verlängern. Gewohnt wird im feinen Evolutee Royal Óbidos Hotel & Spa (www.evoluteehotel.com). Das erlesene 5-Sterne-Boutique- und Design-Haus, das jeden nur erdenklichen neuzeitlichen Komfort bietet, liegt direkt am 18-Loch-Championship-Parcours „Royal Óbidos“ – ein kleines Meisterstück aus der Feder von Seve Ballesteros.

 

Praia del Rey

 

Im Reisepreis von 1.550 Euro (p.P/DZ) sind unter anderem folgende Leistungen enthalten:

 

- 7 Übernachtungen inkl. Frühstück (Transfer vom/zum Flughafen)

 

- 4 Abendessen (3-Gänge-Menü inkl. Wein) in ausgewähltenTop-   Restaurants der Region (inkl. Transfer)

 

- 5 x Greenfee auf den Plätzen Royal Óbidos, Bom Sucesso und Praia del Rey (inkl. Transfer)

 

- an den Spieltagen freie Nutzung der Driving Range & Übungsanlage Royal Óbidos, unbegrenzt Rangebälle

 

- Nutzung des Spa-Bereichs mit beheiztem Indoorpool & Jacuzzi, Sauna, Dampfbad und Fitnessraum

 

- Insolvenzversicherung und Veranstalterhaftpflicht

 

- Reise- & Spielbegleitung sowie Training vor jeder Runde mit Christian von Bonin

 

Teilnehmerzahl: Mindestens 8, maximal 10 Personen

 

Zusätzliche Flugkosten:

Zürich-Lissabon mit TAP: ca. 412 Euro (Golfgepäck pro Strecke 35 Euro)

München-Lissabon mit LH: ca. 361 Euro (Golfgepäck pro Strecke 50 Euro)

 

Buchungsmöglichkeit

Reiseservice Rohleder

Carolin Rohleder

Tel.: +49 (0) 7321 / 45288

Fax: +49 (0) 7321 / 46829

Mail: info@reiseservice-rohleder.de

 

 

Einfach traumhaft: Golf Oubaai

 

Reisetipp 2: Südafrika

 

In George an der traumhaften Garden Route richtet PGA-Pro Christian von Bonin vom 20. Januar bis 15. März 2016 wieder seinen südafrikanischen Trainingsstützpunkt ein.

Man kann hier mit ihm auf den besten Golfanlagen vor Ort am eigenen Spiel feilen und nebenbei auch noch zu Sonderkonditionen auf den schönsten Plätzen auf die Runde gehen, darunter berühmte Schmuckstücke wie Fancourt, Oubaai und George, Pinnacle Point oder Simola. Und das auch noch zu einem sehr fairen Preis: Der Tag kostet (bei zwei und drei Personen) inklusive Training vor und Coaching auf der Runde nur 125 Euro pro Person (zzgl. Greenfee).

Weltberühmtes Golfziel: Fancourt

 

Christian von Bonin unterstützt interessierte Golfer natürlich auch gerne bei der Reiseplanung: „Vor Ort gibt es eine Vielzahl an Unterkünften, darunter Gästehäuser, Hotels und Ferienwohnungen, sogar ganze Häuser. Wir empfehlen beispielsweise gerne das zentral gelegene und familiär geführte Waenhuis Guest House, in dem die sehr komfortablen Doppelzimmer inklusive einem exzellenten Frühstück pro Person und Nacht zwischen 60 und 85 Euro kosten. Aber es gibt auch höherpreisige Unterkünfte wie die Xanadu Guest Villa in wundervoller Strandlage oder das Manor Guest House, ein erstklassig bewertetes 4-Sterne-Haus an der Lagune. Im 5-Sterne-Xanadu bewegen sich die Preise für ein Doppelzimmer zwischen 110 und 220 Euro, im Manor zwischen 85 und 110 Euro. Wichtig für uns ist, dass jeder das Passende für sich findet.“

 

Weitere Infos und Buchungsmöglichkeit

Tel.: +49 (0) 172 746 24 59

Mail: christian@cvb-golfakademie.de

Web: www.cvb-golfakademie.de

 

Empfohlene Unterkünfte

www.diewaenhuis.co.za

www.xanadu-wilderness.co.za

www.manor.co.za

www.mesamis.co.za

 

 

Christian von Bonin

Der Head Pro (mit umfassender Ausbildung und früherer Erfahrung als Playing Pro) absolvierte unter anderem erfolgreich das Studium „Golf Complex Operations and Managament“ an der kalifornischen San Diego Golf Academy, er ist Mitglied der PGA of Germany und der Swiss PGA, besitzt die B- und C-Trainer-Lizenz und ist zudem TPI Fitness Instructor Level 2. Interessantes Detail aus seiner Spieler-Historie: 1994 schaffte er die Qualifikation für die Endrunde der South California Amateur Championships; der spätere Sieger hieß – Tiger Woods.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© appsolutegolf.de