APPsoluteGOLF.de
APPsoluteGOLF.de

Top-Pro: Christian von Bonin

 

Frühlingsgefühle in Südafrika

 

Viele Golferinnen und Golfer werden auch in diesem bevorstehenden Winter wieder ihr Ränzlein inklusive Bag schnüren und irgendwo im Süden auf wundervollen Plätzen abschlagen. Wie wäre es mit Südafrika? Dort, in George an der traumhaften Garden Route, bietet der renommierte PGA-Pro Christian von Bonin in seinem Akademie-Stützpunkt perfekte Gelegenheiten, auch im Winter auf erstklassigen Plätzen die Schläger zu schwingen und für die kommende Saison ein ausgezeichnetes Training zu absolvieren.

Gut, wir hatten zwar keinen Winter – dafür aber auch keinen Sommer. Und mal abwarten, wie sich der Herbst noch entwickelt. Jedenfalls steht der Winter schon wieder vor der Tür. Aber Golfer sind ja ein reiselustiges Völkchen. Sie tragen in der Golftouristik zu erfreulichen Bilanzergebnissen bei. Weit oben auf der Skala der beliebtesten Golf-Reiseziele im Winter: Südafrika.

 

Oubaai Golf

Erste Adresse

Nahe von George an der Garden Route schlägt PGA-Professional Christian von Bonin auch 2015 wieder seinen beliebten und stark frequentierten Trainings-Stützpunkt auf. Vom 1. Februar bis 1. März kann man hier mit ihm auf den besten Plätzen vor Ort an seinem Spiel feilen und nebenbei auch noch zu Sonderkonditionen auf den schönsten Plätzen spielen, darunter Berühmtheiten wie Fancourt, Oubaai und George, Mossel Bay oder Pezula. Und zu einem sehr fairen Preis bekommt man auch noch das ganze Programm geboten: Der Tag kostet inklusive Training, Coaching und Golfrunde nur 125 Euro pro Person.

Christian von Bonin (links) unterstützt interessierte Golfer natürlich auch gerne bei der Reiseplanung: „Vor Ort gibt es eine Vielzahl an Unterkünften, darunter Gästehäuser, Hotels und Ferienwohnungen, sogar ganze Häuser. Wir empfehlen beispielsweise gerne das zentral gelegene und familiär geführte Waenhuis Guest House, in dem die sehr komfortablen Doppelzimmer inklusive einem exzellenten Frühstück pro Person und Nacht zwischen 60 und 75 Euro kosten. Aber es gibt auch höherpreisige Unterkünfte wie die Xanadu Guest Villa in wundervoller Strandlage oder das Manor Guest House, ein erstklassig bewertetes 4-Sterne-Haus an der Lagune. Im 5-Sterne-Xanadu bewegen sich die Preise für ein Doppelzimmer zwischen 90 und 210 Euro, im Manor zwischen 77 und 100 Euro. Fest steht, dass jeder das genau Richtige für sich findet.“

Veränderung

Der Head Pro (mit umfassender Ausbildung und früherer Erfahrung als Playing Pro) wird Ende 2014 seine Tätigkeit im GC Bodensee-Weißensberg beenden. Seine berufliche Vita ist beeindruckend: Christian von Bonin absolvierte unter anderem erfolgreich das Studium „Golf Complex Operations and Managament“ an der kalifornischen San Diego Golf Academy, er ist Mitglied der PGA of Germany und der Swiss PGA; er hat die B- und C-Trainer-Lizenz und ist zudem TPI Fitness Instructor Level 2.

Interessantes Detail aus seiner Spieler-Historie: 1994 schaffte er die Qualifikation für die Endrunde der South California Amateur Championships; der spätere Sieger hieß – Tiger Woods.

von Bonin: „Dass ich vom Bodensee weggehe, hat sich inzwischen herumgesprochen. Einige Clubs, die an einer Zusammenarbeit interessiert sind, haben sich bereits bei mir gemeldet. Für Gespräche stehe ich gerne zur Verfügung.“

 

 

Kontaktdaten Christian von Bonin

Tel.:+49 (0) 172 - 746 24 59

Mail: christian@cvb-golfakademie.de

Web: www.cvb-golfakademie.de

 

 

 

Empfohlene Unterkünfte in George

www.diewaenhuis.co.za

www.xanadu-wilderness.co.za

www.manor.co.za

Druckversion Druckversion | Sitemap
© appsolutegolf.de